Rindfleisch-Wirsing-Eintopf mit Tomatenbröselei für Thermomix ®

Schön kräftig mit selbst gekochter Rinderbrühe – und drüber knuspert ein kleines Dolce Vita aus Parmesan, Pinienkernen und Tomate.
0
Aus essen & trinken mit Thermomix ® 2/2016
Kommentieren:
Rindfleisch-Wirsing-Eintopf mit Tomatenbröselei für Thermomix ®
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • Mengen der Zutaten für den TM31 halbieren
  • Rindfleischbrühe
  • 1600 g Wasser
  • 200 g Rinderknochen
  • 500 g Rindfleisch, 

    Suppenfleisch, ohne Knochen

  • 1 Tl Salz
  • 15 Pfefferkörner, 

    schwarze

  • 2 Lorbeerblätter, 

    getrocknete

  • 4 Gewürznelken
  • 1 Zwiebel, 

    50g, halbiert

  • 1 Zehe Knoblauch, 

    halbiert

  • 100 g Möhren, 

    in Stücken

  • 120 g Staudensellerie, 

    in Stücken

  • Tomatenbröselei
  • 20 g Parmesan, 

    in Stücken

  • 20 g Pinienkerne
  • 80 g Weißbrot, 

    vom Vortag, entrindet, in Stücken

  • 1 El Öl, 

    10 g

  • 40 g Tomaten, 

    getrocknet, in Öl, abgetropft, in Streifen

  • Eintopf
  • 400 g Wirsing, 

    ohne Strunk, in Stücken

  • 120 g Muschelnudeln
  • 1 Tl Salz
  • 1 Prise Pfeffer

Zeit

Arbeitszeit: 45 Min.
Gesamtzeit: 180 Min.

Nährwert

Pro Portion 533 kcal
Kohlenhydrate: 35 g
Eiweiß: 35 g
Fett: 26 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Für die Brühe 400 g Wasser in den Mixtopf geben und 5 Min./100 °C/Stufe 1 aufkochen.

  • Rinderknochen zugeben und 3 Min./100 °C/Linkslauf/Stufe Rührmodus blanchieren. Knochen aus dem Mixtopf nehmen und kalt abspülen. Mixtopf leeren und ausspülen.

  • 1200 g Wasser und die abgespülten Knochen in den Mixtopf geben und 12 Min./100 °C/Linkslauf/Stufe Rührmodus aufkochen.

  • Rindfleisch, Salz und Pfefferkörner zugeben und 60 Min./95 °C/Linkslauf/Stufe Rührmodus (60 Min./90 °C/Linkslauf/Stufe Rührmodus) garen.

  • Lorbeerblätter mit 2 Gewürznelken auf je 1 Zwiebelhälfte feststecken. Lorbeerzwiebeln, Knoblauch, Möhren und Sellerie in den Mixtopf zugeben und weitere 60 Min./95 °C/Linkslauf/Stufe Rührmodus (60 Min./90 °C/Linkslauf/Stufe Rührmodus) garen.

  • Rindfleisch aus der Brühe nehmen und zur Seite legen. Rindfleischbrühe durch ein feines Sieb gießen und auffangen. Knochen und ausgekochtes Gemüse entsorgen und Mixtopf spülen.

  • Für die Tomatenbrösel Parmesan in den Mixtopf geben, 15 Sek./Stufe 10 (15 Sek./Linkslauf/ Stufe 10) zerkleinern und umfüllen.

  • Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett unter Rühren goldbraun rösten und umfüllen.

  • Weißbrot in den Mixtopf geben, 20 Sek./Linkslauf/Stufe 6 zerkleinern, in eine Pfanne geben und in Öl bei mittlerer bis starker Hitze 4–5 Minuten goldbraun rösten.

  • Tomatenstreifen und geröstete Pinienkerne in den Mixtopf geben und 8 Sek./Stufe 4 (8 Sek./Linkslauf/Stufe 4) zerkleinern.

  • Weißbrotbrösel zugeben, 5 Sek./Stufe 2 vermischen und umfüllen.

  • Für den Eintopf 200 g Wirsing in den Mixtopf geben, 10 Sek./Stufe 4.5 zerkleinern und umfüllen.

  • Restliche 200 g Wirsing in den Mixtopf geben und ebenfalls 10 Sek./Stufe 4.5 zerkleinern.

  • Zerkleinerten Wirsing und Rinderbrühe zugeben und 4 Min./100 °C/Linkslauf/Stufe 1 aufkochen.

  • Nudeln, Salz und Pfeffer zugeben und Zeit gemäß Packungsangabe/Linkslauf/Stufe 1 kochen. In dieser Zeit Rindfleisch in Würfel schneiden.

  • Rindfleischwürfel in den Mixtopf zugeben, mit dem Spatel unterrühren und Eintopf abschmecken. Parmesan unter die Tomatenbröselei mischen und mit dem Rindfleisch-Wirsing-Eintopf servieren.

nach oben