Cranberry-Nuss-Zimt-Schnecken für Thermomix ®

Cranberry-Nuss-Zimt-Schnecken für Thermomix ®
Foto: Marie-Therese Cramer
Bringt Vorfreude ins Rollen: Die Schnecken haben ihre Runden mit Haselnuss, Orange und Rum gedreht.
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 91 kcal, Kohlenhydrate: 9 g, Eiweiß: 1 g, Fett: 5 g

Zutaten

Für
60
Stück

Teig

g g Mehl (plus etwas mehr zum Bearbeiten)

g g saure Sahne (stichfeste)

g g Butter (kalte, in Stücken)

Prise Prisen Salz

El El Vanillezucker (selbst gemacht)

Füllung und Dekoration

g g Haselnusskerne

g g Löffelbiskuits

g g Cranberrys (getrocknet)

g g Zucker

g g Rum (brauner)

Tl Tl Zimt

g g Orangensaft

g g Puderzucker

El El Zitronensaft

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für den Teig Mehl, saure Sahne, Butter, Salz und Vanillezucker in den Mixtopf geben, 15 Sek./Stufe 5 verkneten. Auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche geben und mit den Händen nochmals verkneten. Den Teig zu einem flachen Stück formen, in Frischhaltefolie wickeln und mindestens 2 Stunden kalt stellen. In dieser Zeit Mixtopf spülen.
  2. Backofen auf 180°C vorheizen.
  3. Nüsse auf ein Backblech geben, auf der mittleren Schiene 10–12 Minuten (180°C) rösten, auf ein sauberes Geschirrtuch geben, die Nusshäute damit abreiben und abkühlen lassen.
  4. Geschälte Nüsse und Löffelbiskuits in den Mixtopf geben, 8 Sek./Stufe 7 zerkleinern und umfüllen.
  5. Cranberrys in den Mixtopf geben, 10 Sek./Stufe 7 zerkleinern und umfüllen.
  6. 75 g zerkleinerte Cranberrys, Nuss- Löffelbiskuit-Mischung, Zucker, Rum, Zimt und Orangensaft in den Mixtopf geben und 15 Sek./Stufe 3 mischen.
  7. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen (ca. 60 x 30 cm). Teigplatte mit der Nussmischung bestreichen und von der langen Seite her fest aufrollen. Rolle halbieren, in Frischhaltefolie wickeln und 2 Stunden kalt stellen. Mixtopf spülen.
  8. Backofen auf 200°C vorheizen. 2 Backbleche mit Backpapier belegen und einen Bogen Backpapier bereitlegen.
  9. Teigrollen aus der Frischhaltefolie nehmen und in ca. 1 cm breite Scheiben schneiden. Scheiben auf die vorbereiteten Backbleche und den Backpapierzuschnitt legen. Die Plätzchen auf den Backblechen nacheinander auf der mittleren Schiene 13–15 Minuten (200°C) backen. Fertige Plätzchen mit dem Backpapier vom Blech ziehen. Den Backpapierzuschnitt mit den ungebackenen Plätzchen auf ein Backblech ziehen und ebenfalls auf der mittleren Schiene 13–15 Minuten (200°C) backen. Mit dem Backpapier vom Blech ziehen und abkühlen lassen.
  10. Puderzucker und Zitronensaft in den Mixtopf geben, 5 Sek./Stufe 4 zu einem dickflüssigen Guss verrühren. Plätzchen mit dem Guss verzieren, mit den restlichen Cranberrys bestreuen, trocknen lassen und servieren oder in einer Keksdose aufbewahren.
Tipp Tipp: Der braune Rum kann durch die gleiche Menge Orangensaft ersetzt werden.