Lachsfrikadellen mit Gurkensalat für Thermomix ®

essen & trinken mit Thermomix ® 4/2018
Lachsfrikadellen mit Gurkensalat für Thermomix ®
Foto: Jorma Gottwald
Schön frisch: saftige Lachsfrikadellen mit Ingwer und Limette, knackig asiatisch begleitet von Gurke, Möhre, Mungo-Sprossen.
Fertig in 15 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 585 kcal, Kohlenhydrate: 10 g, Eiweiß: 36 g, Fett: 42 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Frikadellen

g g Lachsfilet (ohne Haut, in Würfeln (2 cm))

g g Ingwer (frisch, in dünnen Scheiben)

Schalotte (halbiert)

g g Pflanzenöl (und etwas mehr zum Bearbeiten)

Streifen Streifen Bio-Limettenschale (à 1 x 4 cm)

Tl Tl Salz

Gurkensalat

g g Bio-Salatgurke (streifig geschält, in Stücken (3 cm))

g g Möhren (in Stücken (2 cm))

Stängel Stängel Koriandergrün (abgezupft)

g g Pflanzenöl

g g Limettensaft

Prise Prisen Salz

Prise Prisen Pfeffer

g g Sojasauce

g g Mungobohnensprossen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für die Frikadellen Lachswürfel auf einem flachen Teller verteilen und 45 Minuten anfrieren. Am Ende dieser Zeit mit dem Rezept fortfahren.
  2. Ingwer in den Mixtopf geben, 5 Sek./Stufe 8 zerkleinern, mit dem Spatel nach unten schieben.
  3. Schalotte zugeben, 5 Sek./Stufe 6 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.
  4. 10 g Öl zugeben, 3 Min./100 °C/Stufe 1 dünsten und umfüllen. Mixtopf spülen und abtrocknen.
  5. Limettenschale und Salz in den Mixtopf geben, 10 Sek./Stufe 10 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.
  6. Angefrorenen Lachs und Schalottenmischung zugeben und 5 Sek./Stufe 2 zerkleinern. Mit geölten Händen aus der Mischung 4 Frikadellen formen und auf dem Teller zur Seite stellen. Mixtopf spülen.
  7. Für den Gurkensalat die Gurken in den Mixtopf geben, 5 Sek./Stufe 4.5 zerkleinern und in eine Schüssel (3 l) umfüllen.
  8. Möhren und Koriander in den Mixtopf geben, 5 Sek./Stufe 4.5 zerkleinern und mithilfe des Spatels unter die Gurke mischen.
  9. 20 g Öl, Limettensaft, Salz, Pfeffer und Sojasauce in den Mixtopf geben, 5 Sek./Stufe 4 mischen, zu der Gurken-Möhren-Mischung geben, Mungobohnensprossen dazugeben und mit dem Spatel vermischen.
  10. 10 g Öl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen, die Frikadellen darin auf jeder Seite 4–5 Minuten braten und mit dem Gurkensalat servieren.