Spinat-Käse-Taschen für Thermomix ®

Spinat-Käse-Taschen für Thermomix ®
Foto: Jorma Gottwald
Vor Taschendieben wird gewarnt. Sind aber auch verlockend köstlich gefüllt, die Täschlein.
Fertig in 20 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 146 kcal, Kohlenhydrate: 9 g, Eiweiß: 4 g, Fett: 10 g

Zutaten

Für
12
Stück

g g Gouda (in Stücken)

Zwiebel (halbiert)

El El Öl

g g Blattspinat (tiefgekühlt, aufgetaut, gut ausgedrückt (Bruttogewicht 80 g))

Prise Prisen Salz

Prise Prisen Chiliflocken

g g Feta (grob zerbröselt)

Dose Dosen Mais (klein, Abtropfgewicht 60 g, abgetropft)

Ei (Kl. M, verquirlt)

Pk. Pk. Blätterteig (gerollt, aus dem Kühlregal (275 g))

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Gouda in den Mixtopf geben, 15 Sek./Stufe 5 zerkleinern und umfüllen.
  2. Zwiebel in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 5 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.
  3. Öl, Spinat, Salz und Chiliflocken zugeben, 2 Min./Varoma/Stufe 1 dünsten und mit geöffnetem Deckel 20 Minuten abkühlen lassen.
  4. Zerkleinerten Gouda, Feta, Mais und die Hälfte vom Ei zugeben und 5 Sek./Stufe 3 mischen.
  5. Backofen auf 200 °C vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier belegen.
  6. Blätterteig entrollen und dicht an dicht 12 Kreise (9 cm Ø) ausstechen. Evtl. entstandene Teigreste übereinanderlappend zusammendrücken und ausstechen. Ränder 1 cm breit mit verquirltem Ei bestreichen, Spinatfüllung mittig auf die Blätterteigkreise geben, Teig zu Halbkreisen zusammenklappen, die Ränder mithilfe einer Gabel gut zusammendrücken. Teigtaschen auf das vorbereitete Backblech setzen und die Oberfläche dünn mit Ei bestreichen. Spinat-Käse-Taschen im unteren Ofendrittel 19 Minuten (200 °C) goldbraun backen. Auf dem Blech abkühlen lassen und lauwarm oder kalt servieren.