Bloody Mary mit Paprika für Thermomix ®

Herzhaft mit Wodka und Tomate: Diese Bloody Mary können Sie Übernachtungsgästen auch als "Katerkiller" zum Frühstück servieren.
1
Aus essen & trinken mit Thermomix ® 6/2018
Kommentieren:
Bloody Mary mit Paprika für Thermomix ®
Kay Henner Menge, e&t-Koch
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 10 Gläser
  • 160 g rote Paprikaschoten, 

    geschält, in Stücken

  • 100 g Staudensellerie, 

    in Stücken, zartes Grün zum Garnieren beiseitegelegt

  • 100 g scharfes Ajvar
  • 600 g Tomatensaft, 

    kalt

  • 1 Tl Salz, 

    und etwas mehr zum Abschmecken

  • 1 Tl Zucker
  • 2 Tl Zitronensaft
  • 200 g Wodka, 

    kalt

  • 2000 g Eiswürfel
  • Au0erdem: 10 Longdrink-Gläser

Zeit

Arbeitszeit: 10 Min.
Gesamtzeit: 15 Min.

Nährwert

Pro Glas 74 kcal
Kohlenhydrate: 4 g
Eiweiß: 1 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Paprika, Sellerie, Aivar, Tomatensaft, Salz, Zucker, Zitronensaft und Wodka in den Mixtopf geben und 10 Sek./Stufe 10 zerkleinern.

  • 150 g Eiswürfel zugeben, 10 Sek./Stufe 8 zerkleinern und mit Salz abschmecken.

  • 10 Gläser je zur Hälfte mit Eiswürfeln füllen, die Bloody Mary darübergießen, mit dem Selleriegrün garnieren und sofort servieren