Gazpacho-Nudeln mit Ei-Bröseln für Thermomix ®

Gazpacho-Nudeln mit Ei-Bröseln für Thermomix ®
Foto: Jorma Gottwald
Eiskalt übergossen: Dieser Tomaten-Paprika-Sugo kommt der Pasta ganz schön spanisch vor.
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 676 kcal, Kohlenhydrate: 91 g, Eiweiß: 20 g, Fett: 21 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Weißbrot (davon 75 g entrindet, in Stücken)

g g Apfelessig

g g Olivenöl

g g Spitzpaprika (in Stücken)

g g Tomaten (reif, geviertelt, Stielansatz entfernt)

g g Zucchini (in Stücken)

g g Tomaten (passiert)

Tl Tl Salz (und etwas mehr zum Kochen der Nudeln)

Tl Tl Piment d'Espelette (ersatzweise 0.5 Tl Cayennepfeffer)

g g Wasser (zimmerwarm)

Eier (Kl. M, angestochen, kühlschrankkalt)

Stängel Stängel Koriandergrün (abgezupft)

Knoblauchzehen

g g Nudeln (kurz, z. B. Mezzi Rigatoni)

g g Mineralwasser (still, kühlschrankkalt)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Entrindetes Weißbrot in den Mixtopf geben, mithilfe des Spatels 20 Sek./ Linkslauf /Stufe 4.5 zerkleinern und umfüllen.
  2. Restliches Weißbrot in den Mixtopf und 20 Sek./Stufe 8 zerkleinern.
  3. Essig und 40 g Öl zugeben und 5 Sek./Stufe 4 mischen.
  4. Paprika, Tomaten und Zucchini zugeben und 15 Sek./Stufe 6–10 schrittweise ansteigend pürieren.
  5. Passierte Tomaten, Salz und Piment d’Espelette zugeben, 5 Sek./Stufe 5 vermischen, umfüllen und 2 Stunden abgedeckt kalt stellen. In dieser Zeit Mixtopf ausspülen.
  6. Wasser in den Mixtopf geben, Gareinsatz einhängen, Eier einlegen und 15 Min./Varoma/Stufe 1 hart kochen. In dieser Zeit 30 g Öl in einer großen Pfanne erhitzen und das zerkleinerte Weißbrot darin bei mittlerer bis starker Hitze goldbraun rösten. Umfüllen und abkühlen lassen.
  7. Gareinsatz mithilfe des Spatels herausnehmen, Eier abschrecken und pellen. Mixtopf leeren und trocknen.
  8. Koriander in den Mixtopf geben, 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.
  9. Gekochte Eier zugeben und 5 Sek./Stufe 3.5 zerkleinern.
  10. Abgekühlte Weißbrotbrösel zugeben, 5 Sek./ Linkslauf /Stufe 2 mischen und umfüllen.
  11. Reichlich Wasser in einem großen Topf aufkochen. Knoblauch, Salz und die Pasta zugeben und gemäß Packungsangabe bissfest kochen.
  12. Knoblauch aus dem Kochwasser entfernen, mit Sauce und Mineralwasser in den Mixtopf geben, 10 Sek./Stufe 10 pürieren und abschmecken.
  13. Nudeln in den Varoma-Behälter abgießen, tropfnass mit der kalten Sauce mischen, mit den Ei-Koriander-Bröseln bestreuen und servieren.
Tipp Bei sommerlich heißen Temperaturen können Sie das Mineralwasser auch durch 100 g Eiswürfel ersetzen.