Tomatensalat: Rezepte und Tipps


Bei einem Tomatensalat steht das volle Aroma der gewählten Tomatensorte im Mittelpunkt. Kombiniert mit anderen frischen Zutaten ergänzt der Salat Fisch, Fleisch und Tofu und bereichert zum Beispiel die nächste Grillparty. Hier finden Sie köstliche Tomatensalat-Rezepte.

Inhaltsverzeichnis

Die besten Tomatensalat-Rezepte

Videorezept: Tagliata mit Tomatensalat

In diesem Video für Tagliata mit Tomatensalat sehen Sie, wie das Rezept Schritt für Schritt gelingt. Hier gelangen Sie zum Rezept mit Druckansicht.

Wie wird Tomatensalat gemacht und welche Sorten eignen sich?

Für einen schnellen Tomatensalat zuerst Tomaten waschen, entstrunken und je nach Geschmack und Rezept in feine Scheiben, in Viertel oder Achtel oder in kleine Stücke schneiden. Den dabei austretenden Tomatensaft auffangen und später für die Vinaigrette verwenden. Frühlingszwiebeln waschen und in feine Ringe schneiden. Basilikumblätter säubern und in schmale Streifen schneiden. Für die Vinaigrette Olivenöl mit Essig im Verhältnis 1:2 mischen. Tomatensaft hinzufügen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Etwas Senf, Frischkäse und Honig hinzufügen. Alle Zutaten vermengen und über die Tomaten gießen.

"Alte" Tomatensorten wie Ochsenherz, Lilac oder German Gold sind aufgrund ihres kräftigen Aromas besonders gut für Tomatensalat geeignet.

Wie lange ist Tomatensalat haltbar?

Tomatensalat schmeckt frisch am besten. Steht er länger, wird er wässrig und die Tomaten werden weich. Wer Tomatensalat dennoch aufbewahren möchte, kann dies im Kühlschrank für maximal einen Tag tun.

Was passt zu Tomatensalat?

Tomatensalat lässt sich fast beliebig kombinieren. Zum Grillen passt er gut zu Steaks, Würstchen oder Fisch. Auch Kartoffeln, Nudeln, Brot und Baguette werden durch Tomatensalat perfekt begleitet. Knusprige Brotwürfel passen auch gut direkt in den Salat. Sehr beliebt sind Feta oder Mozzarella im Tomatensalat. Rucola, frischer Basilikum oder Petersilie geben Tomatensalat ein tolles Aroma. Im Winter passt Tomatensalat zu deftig warmen Aufläufen. Neben den Tomaten können weitere frische Zutaten wie Gurken, Nudeln, Käse, Frühlingszwiebeln, Meeresfrüchte oder diverse Obstsorten Ihren Tomatensalat zu einem kulinarischen Höhepunkt machen.

Welches Dressing für Tomatensalat?

Als klassisches Dressing passt das Essig-Öl Dressing am besten zu Tomatensalat. Verwenden Sie am besten hochwertiges Olivenöl zur Zubereitung. Dazu passt Balsamico-Essig oder frische Zitrone. Verfeinern Sie den Salat mit Gewürzen wie Salz, Pfeffer und frischen Käutern. Ein echter Klassiker zu Tomatensalat ist Basilikum. Wer mag, gibt noch eine Prise Zucker oder etwas Senf ins Dressing. Aber auch Joghurt- und Kräuter-Dressings können Ihren Tomatensalat gelungen aufpeppen.

Tipp: Geben Sie das Dressing am besten kurz vor dem Verzehr über den Salat. So behalten die Tomaten länger ihre Konsistenz.

Zum Weiterstöbern