Vegane Plätzchen: Rezepte und Tipps


Vegane Plätzchen schmecken köstlich! Hier finden Sie vegane Plätzchen-Rezepte und Tipps, wie veganes Backen gelingt. Inklusive Alternativen für Eier und andere tierische Zutaten.

Vegane Plätzchen: Unsere Top 7

Vegane Back-Alternativen

Auch wenn ein Rezept nicht vegan ist, lassen sich oft vegane Alternativen für die Zutaten finden.

Butter lässt sich durch Margarine oder neutrales Pflanzenöl ersetzen.

Um Eier auszutauschen gibt es viele Möglichkeiten. Diese Varianten können je ein Ei ersetzen:

  • 1 reife Banane
  • 75 g Apfelmus
  • 1 EL gemahlene Lein- oder Chiasamen in Wasser eingeweicht
  • 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 1 EL Sojamehl plus 1 bis 2 EL Mineralwasser
  • Wer Eischnee benötigt, kann auch das Wasser von Kichererbsen aus der Dose verwenden. Dieses lässt sich ähnlich wie Eischnee aufschlagen. Perfekt für Kokosmakronen.
  • Ei-Ersatz (Packungshinweise beachten)

Für Sahne und Milch gibt es Alternativen aus Pflanzen, z.B. aus Hafer oder Soja. Auch Schokolade gibt es in veganen Varianten.

Statt Honig passen z.B. Ahorn- oder Dattelsirup.

Zur Inspiration