Pantothensäure


Pantothensäure kommt in vielen unserer Lebensmitteln vor. Hier finden Sie Rezepte für Gerichte, die besonders viel von diesem Vitamin enthalten.

Pantothensäure: das Universalvitamin

Pantothensäure ist in vielen Lebensmitteln enthalten.
Pantothensäure ist in vielen Lebensmitteln enthalten.
© Matthias Haupt

Ein Mangel an Pantothensäure würde relativ unspezifische Symptome hervorrufen, da dieses Vitamin eine universelle Bedeutung im Stoffwechsel hat. Allerdings ist Pantothensäure in unseren Lebensmitteln so weit verbreitet, dass ein Mangel nur bei allgemeiner Unterernährung auftritt.

Gute Quellen für Pantothensäure sind zum Beispiel Leber, Fisch, Fleisch, Eier und Hülsenfrüchte. Der Tagebedarf an Pantothensäure liegt bei 5 bis 8 mg.