Wie geht eigentlich... Tomaten einmachen


Do it yourself liegt im Trend, das gute alte Einmachen ist so gefragt wie nie. Wir zeigen Ihnen Schritt für Schritt wie Sie sagenhaftes Aroma von Tomaten in Gläser einfangen!
Wie geht eigentlich... Tomaten einmachen
© Matthias Haupt

»e&t«-Küchenchef Achim Ellmer macht Gremolata-Tomaten ein

Achim Ellmer zeigt, wie man Tomaten einmacht. Gut zu wissen: Zum Einwecken am besten heimisches Saisongemüse verwenden, wie Kürbis, Wachs- und Palbohnen. Auch reif geerntete Tomaten sind aromatischer und günstiger als im Rest des Jahres.

Wie geht eigentlich... Tomaten einmachen
© Matthias Haupt

Grundzutaten für Gremolata-Tomaten

Für Gremolata-Tomaten werden Strauchtomaten, Flaschentomaten und Vierländer Krause, Petersilie, Basilikum, Oregano, Zitronen, Knoblauch und Meersalz verarbeitet.

Wie geht eigentlich... Tomaten einmachen
© Matthias Haupt

Schritt 1: Tomaten pürieren

Für den Tomatensaft die Strauchtomaten waschen, grob schneiden und portionsweise im Mixer mit insgesamt 250 ml Wasser fein pürieren.

Wie geht eigentlich... Tomaten einmachen
© Matthias Haupt

Schritt 2: Tomatenpüree filtern

Püree in einen mit einem Mulltuch ausgelegten großen Siebeinsatz füllen.

Wie geht eigentlich... Tomaten einmachen
© Matthias Haupt

Schritt 3: Tomatenpüree abtropfen lassen

Mulltuch fest zusammendrehen und am besten über Nacht an einem kühlen Ort über einem Metalleimer aufhängen, damit der klare Saft abtropfen kann. Tipp: Am nächsten Tag die Tomatenreste im Tuch noch einmal mit den Händen gut ausdrücken. Der Saft wird zwar etwas trüber, aber die Saftausbeute ist höher.

Wie geht eigentlich... Tomaten einmachen
© Matthias Haupt

Schritt 4: Tomaten blanchieren

Flaschen- und Vierländer Tomaten portionsweise in kochendem Wasser blanchieren und in Eiswasser abschrecken.

Wie geht eigentlich... Tomaten einmachen
© Matthias Haupt

Schritt 5: Haut abziehen

Nach dem Blanchieren die Tomaten abtropfen lassen und häuten.

Wie geht eigentlich... Tomaten einmachen
© Matthias Haupt

Schritt 6: Gläser füllen und würzen

Kräuterblätter grob von den Stielen zupfen. Zitrone waschen und abtrocknen, Schale in 8 langen Streifen dünn abschälen. Knoblauch grob andrücken. Tomaten mit Kräutern, je zwei Streifen Zitronenschale und je zwei Knoblauchzehen in saubere Gläser schichten. Je 1-2 Tl Salz in jedem Glas verteilen.

Wie geht eigentlich... Tomaten einmachen
© Matthias Haupt

Schritt 7: Tomaten einkochen

Tomatensaft bis knapp unter den Rand einfüllen. Deckel mit Gummiringen daraufsetzen, Gläser verschließen, in einen Einmachtopf stellen und bis knapp zu den Deckelrändern Wasser einfüllen. Tomaten 30-40 Minuten bei 90 Grad einkochen. Gläser aus dem Wasser nehmen und auf einem Gitter abkühlen lassen.

Wie geht eigentlich... Tomaten einmachen
© Matthias Haupt

Tipp: Einmachgläser und Einmachtopf

Tipp Einmachgläser: Gläser, Deckel und Gummiringe müssen sauber sein. Zum Sterilisieren alles ca. 5 Minuten in kochendes Wasser stellen, danach umgedreht abtropfen lassen.

Kein Einmachtopf? Dann etwas Zeitungspapier in einen großen Topf legen und die Gläser darauf stellen, damit sie nicht wackeln.

Wie geht eigentlich... Tomaten einmachen
© Matthias Haupt

Gremolata-Tomaten

Tipp von »e&t«-Küchenchef Achim Ellmer: „Ich lasse die Tomaten wegen des Geschmacks mindestens eine Woche in den Gläsern ziehen.“ Verschlossen, kühl und dunkel aufbewahrt halten sie mindestens ein bis mehrere Jahre.