VG-Wort Pixel

Joghurt selber machen

cremiger Joghurt in kleinen Gläsern auf Holztisch
So cremig, so lecker: selbst gemacht schmeckt Joghurt direkt noch besser
© AdobeStock/ tashka200
Comeback für selbst gemachten Joghurt – mit oder ohne Joghurtmaschine bleibt Ihnen überlassen. Wir zeigen Ihnen Schritt für Schritt, wie einfach man Joghurt zu Hause herstellen kann.

Inhaltsverzeichnis

Joghurt mit Maschine

Als Küchengeräte noch gelb und orangefarben waren, bereitete die Nation mit großer Begeisterung ihren Joghurt selbst zu - warum nur haben wir damit aufgehört? So kommen Sie zu einem cremigen Ergebnis

Grundzutaten für Joghurt

Für 1 kg Naturjoghurt benötigen Sie:

  • 1 l H-Milch
  • probiotische Joghurtkultur
  • Bio-Magermilchpulver
  • einen Joghurtbereiter
  • ein Thermometer

Tipp: Joghurtkulturen bekommen Sie im Reformhaus, im Bio-Laden oder online. Die Joghurtkultur wächst optimal einem bestimmten Temperaturbereich zwischen 35-40 Grad.

Wie macht man Joghurt Milch erhitzen
© Jorma Gottwald

Schritt 1: Milch erwärmen

Wärme bringt die Joghurtkulturen erst in Schwung: H-Milch auf 35-40 Grad erhitzen. Die Temperatur sollten Sie mit dem Thermometer kontrollieren.

Wie macht man Joghurt Joghurtkultur hinzugeben
© Jorma Gottwald

Schritt 2: Joghurtkulturen hinzugeben

Joghurtkulturen mit dem Schneebesen einrühren, damit sie sich gut verteilen. Schauen Sie bei der benötigten Menge auf die Herstellerangaben - sie variieren!

Wie macht man Joghurt Joghurtkultur und Magermilchpulver
© Jorma Gottwald

Schritt 3: Magermilchpulver und Joghurtkulturen

Bei probiotischen Joghurtkulturen entsteht ein eher flüssiger Joghurt. Rührt man hingegen Magermilchpulver unter, wird der Joghurt stichfest.

Wie macht man Joghurt abfüllen
© Jorma Gottwald

Schritt 4: Fermentierung

Die so vorbereitete Milch in die sauberen (!) Gläser füllen, in den Joghurtbereiter setzen. Gerät anstellen und die Milch 9-10 Stundenfermentieren lassen. Während der Fermentierung nicht mehr bewegen und Erschütterungen vermeiden!

Wie macht man Joghurt Fertigstellen
© Jorma Gottwald

Schritt 5: Fertigstellen

Nach 9-10 Stunden sollte der Joghurt stichfest sein. Gläser dann gleich in den Kühlschrank stellen, um den Reifeprozess zu unterbrechen. Der Joghurt hält sich ab jetzt bis zu 7 Tage, entwickelt dabei aber immer noch Säure.

Tipp 1: Joghurt morgens zubereiten, da die Fermentierungszeit 9-10 Stunden beträgt. So kann der Joghurt am Abend aus dem Joghurtbereiter direkt in den Kühlschrank gestellt werden.

Tipp 2: Für den nächsten selbst gemachten Joghurt brauchen Sie keine Joghurtkulturen: Verwenden Sie einen Teil des fertigen Joghurts aus Ihrer Herstellung. Dazu wieder H-Milch oder abgekochte Frischmilch erwärmen. Rühren Sie 2 El von Ihrem Joghurt in die warme Milch und verfahren Sie weiter wie in Schritt 2 und 3. Nehmen Sie für weitere Joghurt-Ansätze dann wieder Joghurtkulturen, weil der Joghurt sonst immer flüssiger wird.

Joghurt selber machen ohne Maschine

Um Joghurt ohne Maschine selber zu machen benötigen Sie die gleichen Grundzutaten wie oben beschrieben. Alternativ zu Joghurtkulturen und Magermilchpulver können Sie auch fertigen Naturjoghurt nehmen. Auf 1 Liter Milch kommen 2 El Joghurt.

Für 1 kg Naturjoghurt benötigen Sie:

  • 1 l H-Milch
  • probiotische Joghurtkultur
  • Bio-Magermilchpulver
  • einen Joghurtbereiter
  • ein Thermometer

Zubereitung:

  • H-Milch in einem auf 35-40 Grad erhitzen.
  • Joghurtkulturen mit dem Schneebesen einrühren.
  • Magermilchpulver zugeben.
  • Flüssigkeit in saubere Gläser abfüllen und verschließen.
  • Gläser bei 50 Grad in den Ofen stellen und 12 Stunden ruhen lassen. Heißer sollte der Ofen nicht werden, da die Bakterien sonst absterben.

Welche Milch nimmt man für selbst gemachten Joghurt?

Ob Sie H-Milch oder Frischmilch verwenden, entscheiden Sie. Frisch- oder Rohmilch aber zuvor auf 90 Grad erhitzen, Temperatur 10 Minuten halten, auf 35-40 Grad herunterkühlen, dann wie im Rezept fortfahren. So werden alle Bakterien und Keime getötet, die nicht für den Joghurt gebraucht werden. Wer den Joghurt cremiger bzw. fetter haben möchte, ersetzt 1/4 der Milch durch Sahne.

Veganer Joghurt aus Kokosmilch

Alternativ zu Kuhmilch können Sie auch Soja- oder Kokosprodukte verwenden und somit einen veganen Joghurt selber machen. Nicole Just zeigt im Video, wie es geht.

Joghurt selber machen

Hier finden Sie noch mehr Tipps und Tricks zu veganem Joghrt aus Kokosmilch.

Joghurt-Rezepte

Noch mehr tolle Ideen

essen & trinken 4/2017