Wie geht eigentlich... Eier pochieren


Das langsame Garen bei einer Temperatur unter dem Siedepunkt ist für »e&t«-Koch Marcel Stut die entspannteste Art, zu kochen. Fleisch, Fisch oder Eier werden dabei im Sud gleichmäßig rundherum gegart. Hier sind die wichtigsten Tipps zum Eier pochieren.
Wie geht eigentlich... Eier pochieren
© Matthias Haupt

Schritt 1: Strudel schlagen

Wasser in einem großen Topf aufkochen, würzen und die Temperatur herunterschalten, bis das Wasser nur noch siedet. Dann mit einem Schneebesen durch Rühren einen Strudel erzeugen.

Wie geht eigentlich... Eier pochieren
© Matthias Haupt

Schritt 2: Ei hineinsetzen

Wenn der Strudel etwas schwächer geworden ist, ein Ei in die Strudelmitte gleiten lassen und bei milder Hitze drei Minuten unter vorsichtigem Wenden pochieren.

Wie geht eigentlich... Eier pochieren
© Matthias Haupt

Schritt 3: Ei herausheben

Das pochiertes Ei herausheben. Mit den anderen Eiern nacheinander ebenso verfahren.