Herbstsalat mit Kürbis und Bacon

Buntes Treiben mit Radicchio, Bacon und Kräuterseitlingen – mehr Aroma geht nicht!
2
Aus Für jeden Tag 10/2019
Kommentieren:
Herbstsalat mit Kürbis und Bacon
Marion Heidegger, e&t-Koch
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 350 g Hokkaido-Kürbis
  • 200 g Kräuterseitlinge
  • 5 El Öl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 0.5 Tl Currypulver, 

    mild

  • 0.5 Tl Paprikapulver, 

    edelsüß

  • 5 Scheiben Bacon
  • 2 El Haselnusskerne
  • 1 rote Zwiebel
  • 4 El Essig
  • 2 El Honig
  • 0.5 Radicchio, 

    (ca. 200 g)

Zeit

Arbeitszeit: 30 Min.

Nährwert

Pro Portion 665 kcal
Kohlenhydrate: 42 g
Eiweiß: 15 g
Fett: 45 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Backofen auf 220 Grad (Umluft 200 Grad) vorheizen. Kürbis putzen, entkernen und mit Schale in 1,5 cm breite Spalten schneiden. Pilze putzen und je nach Größe längs halbieren. 3 El Öl in einer großen Schüssel mit Currypulver, Paprikapulver und ½ Tl Salz verrühren. Kürbis und Pilze untermischen, dann auf einem mit Backpapier belegten Blech verteilen. Bacon-Scheiben quer vierteln und zwischen das Gemüse legen. Im heißen Ofen auf der mittleren Schiene 15 Min. hellbraun backen.

  • Haselnusskerne grob hacken und nach 10 Min. mit auf das Blech geben. Zwiebel fein würfeln. Radicchio putzen, waschen, trocken schleudern und grob zerzupfen.

  • Essig, Honig, etwas Salz und Pfeffer in einer Salatschüssel verrühren. 2 El Öl kräftig unterrühren. Zwiebeln zugeben. Radicchio untermischen. Gemüse, Bacon und Haselnusskerne aus dem Ofen nehmen und mit dem Radicchio anrichten.